Zeige nur:   Alle Filme zeigen Filme nach Stichworten Neue EinträgeEpilepsiespielfilme 1560 Einträge gefunden
pro Seite:   Suche nach:
< 1 ... 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 >
Title Empfehlungen Beschreibung Regie Jahr Land Stichwort
1551 Vergeblicher Kampf X Vergeblicher Kampf. Beste Absicht, schlechte Reklame: Das Bild, das sich die Öffentlichkeit von Menschen mit Epilepsie macht, trägt entscheidend zur Lebensqualität der Betroffenen bei. Es kann ihnen - falls darin vereinfachende, dramatische oder alarmierende Züge überhand nehmen - sehr abträglich sein. Der hier zu besprechende Kurzfilm "Vergeblicher Kampf: Mediziner entschuldigen sich" enthält Bild- und Wortsequenzen, die geeignet sind, Epilepsie vereinfachend für eine Krankheit zu halten, die vornehmlich dramatische und alarmierende Züge trägt. AArtikel
1552 Bildstörung: Die Artikel X Bildstörung: Die Artikel Unter dem Stichwort "AArtikel" habe ich in der Datenbank "Bildstörung" einige meiner titelübergreifenden Betrachtungen aufgenommen. Die Artikel sind folgendermassen in der Datenbank zu finden: a) Klick auf "Home" oder "Alle Filme zeigen" b) "AArtikel" in das Suchkästchen eintragen Über das Stichwortregister führt ein Klick auf "AArtikel" zum gleichen Ziel 3000 AArtikel
1553 Mit Metaphern leben X Wie „Krankheit als Metapher“ in Literatur und Film Eingang findet, beschreibt Susan Sontag in ihrem so betitelten Essay von 1977 (Illness as Metaphor). Seitdem gibt es sie, die Krankheit als Metapher, ohne dass immer klar wäre, was darunter zu verstehen ist. 2015 AArtikel
1554 Was sind Epilep siespielfilme? X Was sind Epilepsiespielfilme und welche Charakteristiken zeichnen sie im Einzelnen aus? Bemerkungen zum Corpus einschlägiger Filme 3000 AArtikel
1555 Filmographien zur Epilepsie X Filmographien zur Epilepsie: Heiner, Stefan: IZE Videokatalog 1995 u. 2000, Bielefeld, 2000 (Ms) Wulff, Hans-Jürgen / Maio, Giovanni: Filmographie zu Spielfilmen mit Epilepsie, Interenetveröffentlichung, 1998 Maio, Giovanni: Krampfanfälle im Melodram? Zum Wandel des Epilepsie-Motivs im Medium Film. In: v. Engelhardt, Schneble, Wolf (ed.): "Das ist eine alte Krankheit". Epilepsie in der Literatur. Schattauer, Stuttgart, 2000, 288 - 289 Kerson, J.F. et alt.: The depiction of seizures in film. In: Epilepsia, 40, 1163 - 1167, 1999 Schmitt, Friedhelm, Besser, R.: The relationship between a seizure and aggression. Notions in feature films. Poster presentation, 24th International Epileps Congress, Buenos Aires, 2001 Baxendale, Sallie: Epilepsy at the movies. In: The Lancet Neurology, 2 / Dec. 2003 Heiner, Stefan: “Bildstörung”. Datenbank zu Krankheit und Behinderung im Spielfilm, www.kubfiction.de , 2005 ff AArtikel
1556 Ist das nicht mein Leben? X Nach einem Autounfall ist der der 32jährige Bildhauer Ken Harrison fast vollständig gelähmt. Als ihm klar wird, dass sein früheres Leben Vergangenheit ist, bereitet er sich auf den Tod vor und setzt gerichtlich durch, dass er jede Behandlung verweigern darf. Mit einer bewegenden Rede vor dem Richter überzeugt er diesen und alle, die ihn von seinem Todeswunsch abzubringen versucht haben. Der behandelnde Arzt Dr. Michael Emerson bietet ihm an, in seiner Klinik zu sterben, damit ihm bis zuletzt die Möglichkeit bleibt, sich umzuentscheiden. John Badham 1981 USA Unfallfolgen, Euthanasie, Lähmung, Parese, Sterbehilfe
1557 Sommer des Erwachens X Australien im Jahre 1910. Der 14jährige Alan hatte Kinderlähmung und geht an zwei Krücken. Er bewundert den jungen, naiven Pferdezüchter East Driscoll, der ein Verhältnis mit Grace McAlister, einer verführerischen und wohlhabenden Farmersfrau unterhält Bei einem Reitunfall erleidet East so schwere Kopfverletzungen, dass er hilflos wird. Grace widmet sich ihm nun rückhaltlos. Ann Turner 1993 Australien Poliomyelitis, Kinderlähmung, Parese, Traumat, geistiges Kind, Unfallfolgen
1558 Krücke, Die X Aufgrund von Kinderlähmung hinkt die junge, hübsche, aber äußerst verletzliche Samantha. Sie widmet sich nur ihrem Beruf als Antiquitätenhändlerin. In der Liebe zu einem charmanten und berechnenden Tunichtgut wird sie bitter enttäuscht. Eric Till 1970 UK Poliomyelitis, Kinderlähmung, Parese
1559 Tödliche Gefühle X Die Berliner Kommissarin Pola Warlimont übernimmt den Fall ihrer verschwundenen Freundin, der Restauratorin Tina Siebold. Dieser entwickelt sich anders als vermutet. Die „coole“ Restauratorin verhält sich mit einer krankhaften Kälte und Berechnung. Sie rächt sich an ihrem Mann Karl, der nicht unschuldig ist am tödlichen Unfall ihrer kleinen Tochter. Markus O. Rosenmüller 2016 Deutschland Alexithymie, Psychose
1560 In einem anderen Land X Der amerikanische Leutnant Fred Henry, der aus Idealismus die Sache der Westmächte zu der eigenen macht und romantische Vorstellungen vom Krieg hat, wird an der italienischen Front als Sanitäter eingesetzt und verwundet. Er lernt die englische Krankenschwester Catherine Barkley kennen, die von ihm schwanger wird. Die beiden entfliehen in die Schweiz, wo das Kind tot geboren wird und die Mutter an den Geburtskomplikationen stirbt. Charles Vidor und John Huston 1957 USA Veteran, gehbehindert, Geburtskomplikation
< 1 ... 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 >

verfügbare Listen:
Menü:
eingeloggt: Guest
Rechte: Seh-Rechte
Login
Liste drucken

Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah