[ Handlung ] [ Weitere Info ]

Title Ava
Originaltitle: Ava
Regie: Léa Mysius
Darsteller: Noée Abita, Laure Calamy, Juan Cano, Tamara Cano, Daouda Diakhate
Erscheinungsjahr: 2017
Land: Frankreich
Stichwort: Sehbehinderung, blind
Release: 00.00.0000

Handlung
Die 13-jährige Ava verbringt den Sommer mit ihrer alleinerziehenden Mutter Maud und ihrer Schwester Ines in einem französischen Badeort. Sie erfährt, dass sie an Retinis Pigmentosa leidet, sich ihr Blickfeld immer mehr einengen wird und sie schliesslich ganz erblinden wird. Sie übt sich in Blindsein und entführt Lupo den Hund des 18jährigen spanischen Roma Juan, um ihn zum Blindenhund für sich zu erziehen. Gemeinsam stürzen sich die beiden jungen Leute in die unmöglichsten Abenteuer.


Weitere Info
"In ihrer ersten Kinorolle spielt Noée Abita eindringlich ein Mädchen im seelischen Ausnahmezustand, das im jugendlichen Ungestüm gegen soziale Normen rebelliert. Ava lügt, stiehlt, ist streitbar und egoistisch, sie lernt aber auch, ihr Schicksal zu akzeptieren." (Vision Kino, 2018)
Hinweis von Vision Kino
Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=OyYq31bdbhg

The 13-year-old Ava spends the summer with her single mother Maud and her sister in a French seaside resort. She learns that she suffers from Retini's pigmentosa and that her field of vision is narrowing more and more. She practices blindness and kidnaps Lupo, the dog of the Spanish vagabond Juan, in order to educate him as a guide dog for herself. Together the two young people plunge into the most impossible adventures.

"Ava ist ein einfühlsamer Mix aus Coming-of-Age-Romanze und (Familien-) Drama, der von phantastisch-surrealen Bildern, bizarren Tagtraum-Sequenzen und einer positiven Grundstimmung durchzogen ist - trotz der Thematik" https://www.cineman.ch/movie/2017/Ava/review.html



Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah