Zeige nur:   Alle Filme zeigen Filme nach Stichworten Neue EinträgeEpilepsiespielfilme 1560 Einträge gefunden
pro Seite:   Suche nach:
< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 32 >
Title Empfehlungen Beschreibung Regie Jahr Land Stichwort
101 Ringende Menschen. Die Tragödie einer Familie Geschichte einer Familie, in der Epilepsie auftritt. Anhand dieses Falles und der damit verbundenen Schicksale werden die von Bodelschwigh'schen Anstalten der 30iger Jahre präsentiert. Gertrud David 1933 Deutschland Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Sucht, Alkoholismus
102 40 qm Deutschland Jung verheiratet kommt Turna nach Deutschland, wo ihr epilepsiekranker Mann Dursun arbeitet. Da er sich und seine Frau durch eine ihm fremde Kultur bedroht fühlt, hält er sie in den 40 Quadratmetern der gemeinsamen Wohnung wie eine Gefangene. Als Dursun während eines epileptischen Anfall stirbt, findet sich Turna in einer ihr ungewohnten Freiheit wieder. Tevfik Baser 1986 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall
103 Der Bergdoktor: Gedächtnislücke Dr. Thomas Burgner, der Bergdoktor, stößt im Wald auf eine verletzte und verwirrte junge Frau, Sylvia Deutinger, Verlobte des Jungbauern Thomas Nauner. Die Frau hat ihr Gedächtnis verloren. Bei der Untersuchung wird eine alte Gehirnverletzung entdeckt, die epileptische Anfälle verursacht. So kommt die Geschichte von Liebenden ans Licht, in der eine verheimlichte Epilepsie, ein autoritärer Vater und eine schwierige Vater-Sohn-Beziehung ihre Rollen spielen. 1993 Deutschland Epilepsie, Epilepsiechirurgie, Hirnverletzung
104 Bin ich schön? Ein Reigen lose miteinander verbundenen Geschichten zwischen Sevilla und München. Junge und Alte, Männer und Frauen, die auf der Siche nach Veränderung sind und sich auf der Suche nach Erfüllung sich begegen, finden und verlieren. Immer wieder spielt dabei als "Auslöser" Krankheit oder ein Schicksdalsschlag eine Rolle. Doris Dörrie 1998 Deutschland Krebs, Magersucht, Parese
105 Pestalozzis Berg Lebensgeschichte Pestalozzis, der seinen unter epileptischen Anfällen leidenden Sohn und seine Frau verlassen hat, um sich der Fürsorge und Erziehung armer Bergbauernkinder zu widmen. Während eines Kuraufenthalt sein Leben überdenkend, erscheint Pestalozzi seine pädagogische Arbeit fraglich - nicht zuletzt aufgrund privaten Versagens. Peter von Gunten 1988 Deutschland Epilepsie
106 Anstalt, Die X Die Psychologiestudentin Anna Teyn - vom reinen Studium unbefriedigt - beschließt, sich im Selbstversuch in die geschlossene Abteilung einer Psychiatrie einliefern zu lassen. Sie gibt vor, an Schizophrenie zu leiden. Aus der Rückschau berichtet sie, was sie danach in der Anstalt erlebt hat. Hans-Rüdiger Minow 1978 Deutschland Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Elektroschocktherapie, Psychiatrie, Schizophrenie
107 Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull, Die X Felix Krull, Spross einer durch den Konkurs und Selbstmord des Vaters verarmten Familie, schlägt erst die Hotelkarriere ein. Der zieht er aber eine glanzvolle Laufbahn als Hochstapler vor. Der militärischen Laufbahn entgeht Krull dank simulierter epileptischer Anfälle. Bernhard Sinkel 1982 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Literaturverfilmung
108 Für alle Fälle Stefanie: Gebrochenes Vertrauen Pascal entwickelt insbesondere aus seelischen Gründen (Tod der Mutter, Streit mit dem Vater) eine Epilepsie. Im Krankenhaus, wo er nach einem ersten Grand mal behandelt wird, lernt er mit sich, seinen Problemen und seiner Epilepsie umgehen. Der Sinneswandel des Vaters spielt dabei eine zentrale Rolle. Klaus Gendries 1998 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Psychose, Psychotherapie
109 Bis wir uns wiedersehn Paul Mayhöfer, ein aus der Bahn geworfener deutscher Offizier, bestimmt ein jungesn an Tuberkulose erkranktes Mädchen, ihn nach Italien zu begleiten. Aus dem Abenteuer erwächst die große Liebe. Gustav Ucicky 1952 Deutschland Tuberkulose
110 Good bye Lenin! Unterhaltsam 1989: Als eine aufrechte, herzkranke Kommunistin in der DDR aus dem Koma erwacht, ist die Mauer gefallen. Aus Sorge um ihre Gesundheit halten ihre beiden Kinder sie im Glauben, dass die DDR noch besteht, ja dass diese die BRD einverleibt hat. Wolfgang Becker 2003 Deutschland Anfälle, Herzinfarkt, Koma
111 Nirgendwo in Afrika Der Iurist Walter Redlich flüchtet vor der Judenverfolgung in Deutschland mit seiner Familie nach Kenya. Kaum angekommen erkrankt er an Malaria. Er wird von seinem Nachbarn und einem Diener verständnisvoll gepflegt. Trotz mancher Bedenken, besonders seiner Frau, kehrt die Familie nach dem Krieg wieder zurück. Caroline Link 2001 Deutschland Malaria, Literaturverfilmung
112 Sauerbruch - Das war mein Leben Episoden aus dem Berufs- und Privatleben des Chirurgen Sauerbruch. Sein letzter "Fall" ist die seltsame Erkrankung von Olga Ahrends, die sich unfähig fühlt, ihren ehelichen und mütterlichen Pflichten nachzukommen. Ihr Mann vermutet Epilepsie. Sauerbruch diagnostiziert mehr intuitiv als wissenschaftlich ein Geschwulst im Knochen eines Beines von Olga. Rolf Hansen 1954 Deutschland Epilepsie
113 Im Winter ein Jahr Ein Jahr nach dem Selbstmord ihres Sohnes Eric gibt seine Mutter Eliane - eine vielbeschäftigte Innenarchitektin - dem Maler Max Holländer den Auftrag, den verstorbenen Sohn gemeinsam mit der lebenden Tochter Lilli zu porträtieren. Das Bild gefällt Lilli und ihrem Vater, einem weitgereisten und bekannten Bioniker. Seine Entstehung hat alle Heimlichkeiten und Versäumnisse der Familie, insbesondere das Harmoniebedürfnis der Mutter, an den Tag gebracht. Caroline Link 2008 Deutschland Kindstod, Selbstmord, Depression, Literaturverfilmung
114 Verrückt nach Paris Verrückt Drei aus einem Heim "entflohene" Freunde mit unterschiedlichen Behinderungen erreichen nach einer Reihe von Zwischenfällen Paris, wo sie von einer Gruppe afrikanischer Einwanderer freundlich aufgenommen und betreut werden. Der nachgekommene Betreuer verliebt sich und unterlässt es darum, die Ausreisser gleich wieder heimzuholen. Nach ihrer Rückkehrer verbreiten die Abenteurer im Heim die Sehnsucht nach Paris. Pago Balke, Eike Besuden 2002 Deutschland Psychiatrie, Heim, kleinwüchsig
115 Frauenarzt Dr. Prätorius Dr. Prätorius bekämpft mit Humor besonders erfolgreich den Bazillus der Dummheit. Seine Studenten lieben ihn. Mit Humor rettet er eine depressive Studentin und heiratet sie. Menschliches Verständnis und Liebe zur Musik machen ihn zu einem sympathischen Helden des Alltags. Goetz, Curt 1950 Deutschland Depression
116 Hunger - Sehnsucht nach Liebe Eine junge Frau, die durch Kindheitserlebnisse und die Scheidung der Eltern seelisch verletzt ist, flüchtet sich in Esssucht (Bulemie). Daraus rettet sie ein Freund, ein Juwelier, der in der Freizeit Graffitti herstellt. Dana Vávrová 1997 Deutschland Bulemie, Magersucht
117 Mutter, ich will nicht sterben Eva entdeckt, daß sie Leukämie hat und dringend eine Transplantation von Rückenmark ihrer Mutter braucht. Diese Zwanglage führt zu vielen Entdeckungen: sie ist nur adoptiert, ihre Ehepläne scheinen zu scheitern, ein Schulfreund erweist sich als Schatz. Die endlich gefundene Mutter überlebt die Transplantation wegen Asthma (aufgrund einer Allergie) nicht. Doch zum Schluß wird alles gut. Helmut Ashley 1994 Deutschland Leukämie, Asthma, Transplantation
118 zerbrochene Krug, Der Richter Adams, durch einen Klumpfuss behindert und gezeichnet, muss zu Gericht sitzen über einen Übeltäter, der den kunstvollen Krug der Witwe Marthe zerbrochen hat. Ihn zwingtz dazu der Iustizinspektor. Heraus kommt, dass der Richt selbst der Bösewicht war, der der Tochter Martes nachgestellt hat. Gustav Ucicky 1937 Deutschland Entstellung
119 Erbsen auf halb 6 X Der Regisseur Jakob Magnuson wird durch einen Verkehrsunfall blind. Die seit der Geburt blinde Lilly Waltzer ist ihm als Reha-Lehrerin zugeteilt. Magnuson kann sich in seine neue Lage nicht finden. Er weist alles und alle zurück. Nur Lilly bleibt ihm auf den Fersen. Auf einer gemeinsamen Reise finden die beiden zueinander. Lars Büchel 2004 Deutschland blind
120 Nathalie Von einer Freundin verführt, im Streit mit den Eltern (die sich beständig um die jüngere, asthmakranke Tochter sorgen) gerät Nathalie auf die schiefe Bahn und prostituiert sich. Die Sorge der Eltern und die Liebe eines Klassenkameraden retten sie aus dem Milieu. Auslöser für Nathalies Opposition - insbesondere gegenüber dem Vater - ist ein Asthmaanfall der kleinen Schwester. Der Vater gibt Nathalie eine Ohrfeige in der Annahme, sie sei schuld daran gewesen. Herrmann Zschoche 1994 Deutschland Anfälle, Asthma
121 Anna Anna Pelzer will Tänzerin werden. Ein Verkehrsunfall beendet anscheinend alle Träume. In der Rehaklinik hilft ihr der querschnittsgelähmte Rainer, der mit Leidenschaft fotografiert. Die Ballettelehrerin Madame Kralowa, die schwer athmakrank ist, legt den Grundstein für Annas erfolgversprechende Karriere. Die Beziehung Annas zu Rainer wird durch ihren Beruf auf eine harte Probe gestellt. Frank Strecker 1987 Deutschland Asthma, Parese, Rollstuhl, Apathie, Unfallfolgen, Reha
122 Stumme Zeugin Ein US-Fim-Team dreht in Moskau einen Thriller. Billy, die stumme Maskenbildnerin des Teams, beobachtet einen für ein snuff-Video begangenen Mord. Die Polizei glaubt ihr aber nicht. Eine Leiche wird nicht gefunden. Bis der Verbrecherring der snuff-movie-Produzenten erledigt ist, bedarf es noch vieler Missverständnisse und Zwischenfälle. Anthony Waller 1994 Deutschland stumm
123 Kirschblüte - Hanami Aus dem Jenseits Ilse und ihr Mann leben friedlich und ereignisarm in einem bayrischen Bauerndorf. Ilse wagt nicht, ihrem Mann mitzuteilen, dass sie an Krebs erkrankt ist. Stattdessen sucht sie, ihm und sich noch erfüllte und bedeutungsvolle Tage jenseits des Berufs- und Alltagstrotts mit den Kindern zu schaffen. Ihr sehnlichster Wunsch aber ist es, Japan und den japanischen Buttho-Tanz zu erleben. Das scheitert an seiner Unbeweglichkeit. Als aber Ilse ganz plötzlich stirbt, begreift er, dass sein Leben erst wieder Sinn bekommt, wenn er über den Tod hinaus, ihren Traum für beide erfüllt. Doris Dörrie 2008 Deutschland Krebs
124 M - Eine Stadt sucht einen Mörder Der Berliner Polizei gelingt es nicht Hans Beckert den Mörder der kleinen Elsie zu fassen. Das organisierte Verbrecher der Stadt, dessen Geschäften durch die Fahndung behindert werden, fasst ihn und wird nur durch das Eingreifen der Polizei daran gehindert, ihn zu lynchen. Die Bettler der Stadt sind ihm auf die Spur gekommen. Entscheidend war ein blinder Ballonverkäufer, der das musikalische Motiv wiedererkennte, das der Mörder vor sich hin zu pfeifen pflegt. Er hat dies auch getan, als er Elsie den Luftballon kaufte, mit dem er sich in ihr Vertrauen schlich. Fritz Lang 1931 Deutschland blind
125 Sommer Ein Vater sucht zu seinem autistischen Sohn wieder Beziehung aufzunehmen. Dies gelingt ihm teilweise. Weitere Bindungen werden ihm dadurch unmöglich. Vater und Sohn verbringen eine Zeit in den Bergen, wo sich der Junge lebensgefährlich erkältet. Der Vater bringt ihn aber nicht ein zweites Mal in die Klinik, wie es ihm die Vernunft und seine Freundin raten. Durch die Extremsituation kommt es endlich zu einem Kontakt zwischen Vater und Sohn. Das denkbare Zusammenleben aber wird durch den tragischen Tod des Vaters vereitelt. Philip Gröning 1986 Deutschland Autismus
126 Nosferatu. Eine Symphonie des Grauens Der Vampir Nosferatu wird mithilfe eines nichtsahnenden Immobilienhändlers, der ihn in Transsylvanien selbst aufsucht, der Einzug in die Stadt ermöglicht. Die folgenden Todesfälle werden einer eingeschleppten Pest (Ein Heer von Ratten hat das Schiff verlassen, mit dem Nosferatu kam.) zugeschrieben. Die Verlobte des jungen Mannes opfert sich in einem zweideutigen Akt der Hingabe, um die Stadt zu befreien. Der Erzähler motiviert seine Geschichte mit der Bemerkunge, er habe lange nachgedacht über die Epidemie, die über seine Heimatstadt Wisborg gekommen sei. Friedrich Wilhelm Murnau 1922 Deutschland Pest
127 Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull, Die X Die Karriere des "Luftikus" aus wenig vornehmen Haus, dessen Vater mit einer dubiosen Schaumweinfirma pleite machte und dann Selbstmord begeht. Er entgeht durch Vorspielen eines epileptischen Anfalls dem Militärdienst. Iin einem Pariser Hotel wird er zum Liebling der feinen Gesellschaft und reist schliesslich als adeliger Hochstapler in die weite Welt. Kurt Hoffmann 1957 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Literaturverfilmung
128 Messer im Kopf X Der Biochemiker Berthold Hoffmann wird bei einem Polizeieinsatz angeschossen. Die schwere Kopfverletzung führt zu Lähmungen, Gedächtnisverlust und Wortbildungsstörungen. Volker, der Liebhaber seiner Frau, sucht aus dem Fall politisches Kapital zu schlagen. Die Polizei hält Hoffmann für einen Terroristen. Der sucht die Welt nach Klinik und Polizeischickanen nochmal zu verstehen. Er stellt den jungen Polizisten, der ihn angeschossen hat. Dabei erfährt er, daß es Angst nicht politisches Kalkül war, was die Katastrophe ausgelöst hat. Zweimal erleidet Hoffmann einen epileptischen Anfall, jedesmals als er sich von der Polizei in die Enge getrieben wird. Reinhard Hauff 1978 Deutschland Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Hirnoperation, Aphasie, Gedächtnisstörung, Hirntrauma
129 Hiroshima Nagasaki - Atombombenopfer sagen aus In dem Dokumentarfilm berichten japanische Atombombenopfer von ihrer gesellschaftlichen Diskriminierung; darunter der damals 32-jährige Fotograf aus Hiroshima, der die einzigen bekannten Bilder an dem Tag in der Stadt geschossen hat und Herr Kikkawa, "Atombombenopfer Nr. 1", der mit großflächigen Verbrennungen als Rarität Ärzten und Jornalisten vorgeführt wurde. Hans-Dieter Grabe 1985 Deutschland Kriegsverletzung, Strahlentod
130 Reise ohne Wiederkehr Behinderte Kinder werden aus einem katholischen Heim in ein KZ gebracht, wo sie erst medizinischen Experimenten ausgesetzt sind und dann ermordet werden. Zwei Betreuerinnen versuchen die Kinder auf eigene Faust zu retten ohne Unterstützung von Seiten des Rechts oder der Kirchen. Alexandra von Grote 1989 Deutschland Epilepsie, Psychiatrie
131 Irrende Seelen Der epilepsiekranke Fürst Myschkin kehrt aus einer schweizer Heilanstalt nach St. Petersburg zurück. Seiner oberflächlich denkenden, rücksichtslos handelnden Umgebung begegnet er mit "idiotischer" Naivität. Zwischen der Leidenschaft zu Natascha und der geschwisterlichen Liebe zu Aglaja hin und her gerissen, richtet er ungewollt Schaden an. Sein Gegenspieler Rogoschin ermordet Natascha. Myschkin verfällt erneut geistiger Umnachtung. Carl Froelich 1921 Deutschland Epilepsie, Dostojewski, Literaturverfilmung
132 Mann geht durch die Wand, Ein Der Steuerbeamte 3. Klasse Herr Buchsbaum, dem jegliches Selbstvertrauen fehlt, erhält die Gabe, durch Wände zu gehen. Er erkennt sie eines Nachts, als er nach einem Kurzschluss die Tür nicht findet, aber im Treppenhaus landet. Vergeblich lässt er sich gegen diesen Wahnsinn "Freuden"Tabletten verschreiben. Er geht für die geliebte Nachbarin durch die Wand, begeht einen Bankraub, riskiert in der Psychiatrie und im Gefängnis zu landen. Schliesslich "geheilt" bekommt er die Nachbarin zur Frau. Ladislao Vajda 1959 Deutschland Epilepsie, Psychose
133 Cellistin, Die Gehirnchirurg Georg und Rockmusiker Leonard, die beiden Liebhaber der schönen Cellistin Paula, treffen sich nach deren tödlichem Unfall an ihrem Grab und versichern dem jeweils anderen, daß Paula nur ihn geliebt habe. Sherry Horman 1997 Deutschland Epilepsie
134 Traumstadt Ein Münchner Künstlerehepaar erlebt in einer von der modernen Zivilisation verschonten Stadt Gesellschaftsbedingungen totaler Freiheit. Dieses Utopia nimmt aber die Form von Verfall und Perversion an. Johannes Schaaf 1973 Deutschland Epilepsie
135 Seitensprung in den Tod "Glücklicher" Familienvater, einträglicher Beruf: Während einer Geschäftsreise "geniesst" der Informatiker Martin zudem - wenn auch voller Gewissensbisse - ein sexuelles Abenteuer. Am Morgen danach - allein im Bett - findet er auf den Spiegel geschrieben «Sorry» und die Telefonnummer der Aids-Beratung... Gabriel Barylli 1997 Deutschland Aids, hiv-positiv
136 Ausgerechnet Zoé - Ich habe AIDS! Zoe (22) erfährt, dass sie HIV-positiv ist. Sie gibt das Studium auf und jobt. Trotz ihrer Bindung an Mike sucht sie verzweifelt Bestätigung in wechselnden Männerbekanntschaften. Sie verliebt sich endlich in Luc und verlässt ihn doch ebenso wie Mike. Markus Imboden 1994 Deutschland Aids, hiv-positiv
137 Mutter kämpft um ihren Sohn, Eine Michael Bruckmüller ist das Muster eines erfolgreichen Zahnarzts und fürsorglichen Familienvaters. Seine homosexuelle Freundschaft weiss er vor seiner Umwelt zu verbergen. Als bekannt wird, dass er er HIV-positiv ist, wenden sich alle von ihm ab. Nur seine Mutter gibt dem Verzweifelten Halt. Károly Makk 1994 Deutschland Aids, hiv-positiv
138 Finnischer Tango X Alexander, ein erfolgloser Musiker, verdingt sich aus Not bei einer Theatertruppe, die nur Menschen mit Behinderung auftreten lässt. Alexander mimt einen Menschen, der epileptische Anfälle bekommt. Er findet nicht nur Beschäftigung sondern auch eine Lebensgemeinschaft von Menschen mit ganz unterschiedlichen Gesundheitsproblemen. Dort schlagen Alexanders meist gemeinen Gedankenlosigkeiten pünktlich zum Guten aus. Buket Alakus 2008 Deutschland Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Multiple Sklerose, Downsyndrom, Rollstuhl, Querschnittslähmung, Parese
139 Freche Mädchen Mila, Hanna und Kati machen die ersten schmerzhaften Erfahrungen mit Jungs. Mila hat Lernprobleme (Legasthenie) und verliebt sich in einen Referendar. Gesangstalent Hannah wird von ihrem Freund zum Joggen gedrängt. Kati ist in Brian, der sich aber um eine andere kümmert. Ute Wieland 2008 Deutschland Legasthenie
140 Sommer vorm Balkon X Katrin und Nike wohnen im selben Mietshaus. Belustigt und melancholisch blicken sie in lauen Sommernächten vom Balkon und beobachten das Leben unter ihrem berliner Mietshaus. Katrin ist arbeitslos und alleinerziehende Mutter. Nike jobbt als engagierte und verständnisvolle Altenpflegerin. Als sie den LKW-Fahrer Ronald kennenlernt, vernachlässigt sie die Freundschaft. Katrin betäubt Frust und Einsamkeit mit Alkohol. Nike wirft irgendwann ihren egoistischen Liebhaber aus der Wohnung. Die beiden Frauen beobachten nun wieder gemeinsam das Leben vor ihrem Balkon. Andreas Dresen 2005 Deutschland Alkoholismus, Pflegefall, Altern, Demenz
141 In aller Freundschaft: Bleib bei mir Eine nach einem unerklärlichen Autounfall eingelieferte Patientin ist zu ihrer eigenen Überraschung schwanger. Die Unfallursache könnte ein epileptischer Anfall sein, der sich am nächsten Tag wiederholt. Die Ärzte raten zum Schwangerschaftsabbruch. Die Patientin, Frau Felber, weigert sich, weil eine vor 13 Jahren vorgenommene Abtreibung ihre Ehe in eine Krise gestürzt hat. Peter Wekwerth 2001 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Herzversagen
142 In aller Freundschaft: Rivalitäten X Dr. Kathrin Globisch findet in der Sängerin Vicky endlich eine Freundin., mit der sie einfach über alles sprechen kann. Vickys Tochter Fritzi verletzt sich bei einem epileptischen Anfall und wird in die Klinik eingeliefert. Kathrin will Fritzi medikamentös behandeln, ihr Kollege Achim befürwortet eine Operation. 2002 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Hirnoperation, Epilepsiechirurgie
143 In aller Freundschaft: Familienbande Obwohl Schwester Arzu und Dr. Brentano schon länger ein Paar sind und zusammen wohnen, wissen Arzus Eltern nichts davon. Dr. Elena Eichhorn vermutet, dass Arzus Vater Klaus unter Epilepsie leidet und dies aus Angst, für verrückt gehalten zu werden, verschweigt. Bevor sie ihn untersuchen kann, bekommt Klaus einen neuen Anfall und verletzt sich schwer. Mit ihrer Mutter bringt Arzu den Vater schließlich dazu, seine Krankheit zu akzeptieren. 2003 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall
144 In aller Freundschaft: Über den Tellerrand X Wegen Kopfschmerz und Schwindelgefühl ordnet Dr. Brentano bei dem 43-jährige Diskjockey Ben Lenz Schädel-CT und ein EEG an. Ben hat darauf einen Autounfall. Bens nun erkannte Epilepsie ist die Folge einer früheren Tumoroperation. Er soll wegen besondere Risiken für "Epileptiker" seinen Beruf aufgeben. Ben weigert sich. Peter Vogel 2007 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Hirntumor, Krebs, Hirnoperation
145 In aller Freundschaft: Blutsbande X Achims Sohn Heiko bekommt schwer zu diagnostizierende Bauchschmerzen. Achim will Heiko selbst behandeln, obwohl er weiß, dass er damit gegen die Klinikregeln verstoßen würde. Eine Blunddarmoperation schlägt fehl. Plötzlich der Schock: Heiko bekommt einen lebensbedrohlichen epileptischen Anfall... 2004 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Apendizitis
146 Albert, warum X Der gutmütige Riese Albert wird als Dorftrottel und Arbeitstier verschliessen. Eine andere "Rolle" hält die engstirnige, bayrische Dorfgemeinschaft nicht für ihn bereit. Aus der Psychiatrie entlassen, wehrt er sich gegen dieses Schicksal und unterliegt. Albert begeht Selbstmord. Josef Rödl 1978 Deutschland Heim, Psychiatrie, Selbstmord
147 Auch Zwerge haben klein angefangen Eine Gruppe "internierter" Zwerge revoltiert gegen den "Anstaltsdirektor", ihren Erzieher, der gleichfalls kleinwüchsig ist. In einem bizarren Prozess verurteilen sie den mittlerweile verrückt gewordenen Despoten, der flieht. Werner Herzog 1970 Deutschland kleinwüchsig, Psychiatrie, Heim
148 Novemberkind X Inga ist in der DDR bei den Grosseltern aufgewachsen. Sie glaubt ihre Mutter tot und vom Vater weiss sie nichts. Nach der Wende erfährt sie durch Robert, dass ihre Eltern in den Westen geflohen sind, ohne sie mitzunehmen. Robert will einen Roman über ihr Leben schreiben und begleitet sie nun, ohne ihr zu sagen warum, auf der Suche nach den Eltern. Sie geht für alle Beteiligten tragisch aus. Christian Schwochow 2008 Deutschland Psychiatrie, Selbstmord
149 Soul Kitchen X Kneipenbesitzer Zinos überhebt sich und erleidet einen Bandscheibenvorfall. Sein Lokal "Soul Kitchen" erlebt nun unter den verschiedenen Lokal"mangern", die Zinos zur Hilfe eilen, die abenteuerlichsten Entwicklungen. Schliesslich verspielt sein Bruder Illias das Lokal an einen Immobilienhai, der wegen Steuerhinterziehung ins Gefängnis kommt. Zinos Ex-Freundin rettet es mit einem 200.000 €-Scheck, damit dieser dort friedliche Weihnacht feiern kann mit seiner neuen Flamme, der Physiotherapeutin Anna. Fatih Akin 2009 Deutschland Bandscheibenvorfall
150 Idiot, Der Der epilepsiekranke Fürst Myschkin kehrt aus einer schweizer Heilanstalt nach St. Petersburg zurück. Seiner oberflächlich denkenden, rücksichtslos handelnden Umgebung begegnet er mit "idiotischer" Naivität. Zwischen der Leidenschaft zu Natascha und der geschwisterlichen Liebe zu Aglaja hin und her gerissen, richtet er ungewollt Schaden an. Sein Gegenspieler Rogoschin ermordet Natascha. Myschkin verfällt erneut geistiger Umnachtung. Frank Castorf 2007 Deutschland Epilepsie, Dostojewski, Literaturverfilmung
< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 32 >

verfügbare Listen:
Menü:
eingeloggt: Guest
Rechte: Seh-Rechte
Login
Liste drucken

Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah