Zeige nur:   Alle Filme zeigen Filme nach Stichworten Neue EinträgeEpilepsiespielfilme 1571 Einträge gefunden
pro Seite:   Suche nach:
< 1 ... 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 >
Title Empfehlungen Beschreibung Regie Jahr Land Stichwort
1551 Cabinet des Dr. Caligari., Das X Francis erzählt seine Erlebnisse mit einem Dr. Caligari. Dieser ist Direktor einer Nervenheilanstalt, von der aus er einen Schlafwandler zu verbrecherischem Tun manipuliert. Er verbirgt sein Treiben hinter der Maske eines Schaubudenbetreibers und hält eine Kleinstadt damit in Atem. Antrieb für sein Tun ist der Versuch, es einem Dr. Caligari aus dem Jahr 1783 gleichzutun, der einen Schlafwandler zu eben dieser Wirkung in seiner Gewalt hat. Francis ist selbst Insasse einer Nervenheilanstalt und deren Direktor glaubt ihn heilen zu können, nachdem er seine Geschichte erfahren hat. Robert Wiene 1920 Deutschland Psychose, Anstalt, Paranoia, Schlafwandeln, Schaubudenfigur
1552 Camille Die Kurtisane Camille verliebt sich in Armand Duval, dessen Vater sie bittet, die Karriere eines Sohnes nicht zu ruinieren. Die Liebe der beiden zueinander erweist sich aber als stäörker als solche Bedenken. J. Gordon Edwards 1917 USA Tuberkulose
1553 Schandfleck, Der Leni, das dritte Kinder des Bauernehepaars Reindörfer ist eigentlich Kind des Müllers, der die Reindörferin verführt hat. Nichts ahnend verliebt sie sich in ihren Halbbruder Florian. Als ihr Vater die Ehe strikt ablehnt, erfahren die beiden jungen Leute, dass sie Halbgeschwister sind. Leni verlässt die Familie, für die sie ein Schandfleck ist. Sie verdingt sich als Magd beim Grasbodenbauern für dessen kranke Tochter Burgel. Bauer und Magd verlieben sich ineinander und heiraten zuletzt. Jakob und Luise Fleck 1917 Österreich Epilepsie, Literaturverfilmung
1554 supreme temptation, The Der amerikanische Medizinstudent Herbert Dubois kehrt heim fast gegen seinen Willen verheiratet mit Annette, einem einfachen französischen Mädchen, die unter katatonischen Anfällen leidet. Dubois - inzwischen Arzt - hält sie für tot und heiratet Florence Lockwood. Annette, die indessen ihren Mann in den USA sucht, wird nach einem erneuten Anfall als tot ins Krankenhaus eingeliefert, wo dieser arbeitet. Während der verordneten Autopsie entdeckt Dubois dass die unbequeme "Tote" lebt. Bevor er sie selbst töten kann, verstirbt sie endgültig. Harry Davenport 1916 USA Epilepsie, Anfälle, Katatonie,
1555 Dame aux camélias, La Die früh an Tuberkulose erkrankte Kurtisane Violetta verzichtet auf ihren Liebhaber, für dessen Familie sie nicht "standesgemäss" ist. Krankheit und Liebeskummer bringen sie um. Baldassarre Negroni 1915 Italien Tuberkulose, La Traviata
1556 Geburt einer Nation, Die Der Film besteht aus zwei Teilen, der Zeit vor und während des Amerikanischen Bürgerkriegs und der Zeit der Rekonstruction in den besiegten Südstaaten. Ausführlich wird das Leiden und Sterben im Krieg und die Erniedrigung und Verfolgung der "Südstaatler" insbesondere durch "die Schwarzen" geschildert. Abhilfe bringt der Ku Klux Clan. D.W. Griffith 1915 USA Kriegsverletzung, Selbstmord
1557 Seawolf, The X Der tyrannische Kapitän Wolf Larsen beherrscht Mannschaft seines Robbenfängers "Ghost" nach dem Motto Miltons in "Paradise Lost": "Better to reign in Hell than serve in Heaven". Während seiner letzten Fahrt sucht er die widerstrebende Miss Brewster zu verführen. Diese zieht ihm aber den zunächst schwächlichen Schriftsteller Humphrey van Weyden vor. Larsen mit einer meuternden Manschaft im Konflikt versucht verzweifelt die Tatsache zu verbergen, dass er erblindet. Hobart Bosworth 1913 USA blind, Hirntumor, Krebs, Literaturverfilmung
1558 Fuga dei cervelli Trauern Dem schüchternen Emilio ist es seit seinem sechsten Lebensjahr nicht gelungen, Nadia seine Liebe zu gestehen. Nun ist er ihr, die ein Stipendium für Oxford gewonnen hat, nach Oxford nachgereist. Ihn begleiten vier Freunde, die sich als Medizinstudenten ausgeben, um ihm zu helfen. Einer davon, Alfonso, ist querschnittsgelähmt und sitzt im Rollstuhl, ein anderer ist ein Computerfreak mit Namen Lebowsky und einer ist homosexuell und liebt den Nonsense. Paolo Ruffini 1913 Italien Rollstuhl
1559 Camille Die früh an Tuberkulose erkrankte Kurtisane Violetta verzichtet auf ihren Liebhaber, für dessen Familie sie nicht "standesgemäss" ist. Krankheit und Liebeskummer bringen sie um. André Calmettes 1912 Frankreich Tuberkulose, La Traviata
1560 redingote epileptique, La Der epileptische Gehrock Romeo Bosetti 1912 Frankreich Epilepsie
1561 Dame aux camélias, La Die früh an Tuberkulose erkrankte Kurtisane Violetta verzichtet auf ihren Liebhaber, für dessen Familie sie nicht "standesgemäss" ist. Krankheit und Liebeskummer bringen sie um. Louis Mercanton 1911 Frankreich Tuberkulose, La Traviata
1562 Das Liebesglück der Blinden X Ein hässlicher, aber genialer Augenarzt verliebt sich in die blinde Frau, der er wieder zum Sehen verholfen hat. Nun fürchtet er dass seine Patienten seine Liebe nicht erwidern wird. Verzweifelt will er sich umbringen. Im letzten Moment hält ihn die Geliebte davon ab. Heinrich Bolten-Baeckers Curt A. Stark 1911 Deutschland blind
1563 Le Peintre Néo-Impressioniste X Ein Sammler lässt sich von einem Maler Bilder zeigen, die alle nur monochrom (grün, rot, etc.) sind. Dem Sammler, der zusehend erregter wird, erscheinen sie als kurze Zeichentrickfilme, die bizzarre Namen trage wie „The green devil playing billiards with Apples on the Grass while dinking absinthe“. Kaum hat er dies gesehen verfällt der Sammler in Zuckungen und stürzt wie in einem epileptischen Anfall krampfend zu Boden. Emile Cohl 1910 Frankreich Epilepsie*, epileptischer Anfall
1564 The Duped Othello Aka; A chimney sweep Wanting to take revenge on an actor, secretly puts soot into his make-up. Jack Smith 1909 UK Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle
1565 Camille Armand verliebt sich in die Kurtisane Marguerite. Das Paar verbringt eine glückliche Zeit auf dem Land. Da die Verbindung den aus "ehrbarer Familie" stammenden Armand desavouiert, trennen sich die Liebenden. Marguerite stirbt in Armut an Tuberkulose in den Armen Armands. Viggo Larsen 1907 Dänemark Tuberkulose, La Traviata
1566 matelas epileptique, Le X Eine leicht angetrunkene und seltsam unaufmerksame Hausgehilfin bekommt es mit einer Matratze zu tun, die sie zum Ausbessern vor die Stadt gebracht hat und in der sich ein betrunkener Landstreicher "versteckt" hat. Die "Matratze" zuckt, ruckt und macht sich selbstständig bis das Ehepaar, das sich darauf zur Ruhe legen möchte, sie aus dem Fenster wirft. Alice Guy 1906 Frankreich Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle
1567 The infernal cake walk X Eine Cabrettruppe führt exaltierte Bewegungen aus, angeführt und angestachelt von einem Teufel (George Meliès). Weder Titel noch die „infernalische“ Tanzvorführung haben auf den ersten Blick etwas mit der neurologischen Krankheit Epilepsie zu tun. Im Auge des Zuschauers (und in der cabarettistischen Absicht zur Groteske) entsteht etwas, was als „epileptic choreography“ bezeichnet werden kann. Georges Meliès 1903 Frankreich Epilepsie*
1568 deshabillage impossible, Le X Ähnlich wie in "L'auberge ensorcelée" (1897) fällt diesmal ein biederer Büprger in seinem Hotelzimmer beim Umkleiden höchst unstandesgemäß aus der Rolle. Georges Méliès 1900 Frankreich Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall
1569 Vergeblicher Kampf X Vergeblicher Kampf. Beste Absicht, schlechte Reklame: Das Bild, das sich die Öffentlichkeit von Menschen mit Epilepsie macht, trägt entscheidend zur Lebensqualität der Betroffenen bei. Es kann ihnen - falls darin vereinfachende, dramatische oder alarmierende Züge überhand nehmen - sehr abträglich sein. Der hier zu besprechende Kurzfilm "Vergeblicher Kampf: Mediziner entschuldigen sich" enthält Bild- und Wortsequenzen, die geeignet sind, Epilepsie vereinfachend für eine Krankheit zu halten, die vornehmlich dramatische und alarmierende Züge trägt. AArtikel
1570 Home and away X Bianca erhält für die Geburt ihres Kindes die Diagnose Pre-eclampsia. Sie weiss, dass das Kind vorzeitig zur Welt kommt. Sie bittet Heath, dafür zu sorgen, dass das Leben des Kindes ihrem vorgezogen wird. Sie erfährt noch, dass ihr Sohn lebt. Bevor sie ihn sehen kann, bekommt sie einen Anfall und Hirnblutungen. Deswegen wird sie in ein künstliches Koma versetzt. 1988 Australien Epilepsie
1571 Filmographien zur Epilepsie X Filmographien zur Epilepsie: Heiner, Stefan: IZE Videokatalog 1995 u. 2000, Bielefeld, 2000 (Ms) Wulff, Hans-Jürgen / Maio, Giovanni: Filmographie zu Spielfilmen mit Epilepsie, Interenetveröffentlichung, 1998 Maio, Giovanni: Krampfanfälle im Melodram? Zum Wandel des Epilepsie-Motivs im Medium Film. In: v. Engelhardt, Schneble, Wolf (ed.): "Das ist eine alte Krankheit". Epilepsie in der Literatur. Schattauer, Stuttgart, 2000, 288 - 289 Kerson, J.F. et alt.: The depiction of seizures in film. In: Epilepsia, 40, 1163 - 1167, 1999 Schmitt, Friedhelm, Besser, R.: The relationship between a seizure and aggression. Notions in feature films. Poster presentation, 24th International Epileps Congress, Buenos Aires, 2001 Baxendale, Sallie: Epilepsy at the movies. In: The Lancet Neurology, 2 / Dec. 2003 Heiner, Stefan: “Bildstörung”. Datenbank zu Krankheit und Behinderung im Spielfilm, www.kubfiction.de , 2005 ff AArtikel
< 1 ... 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 >

verfügbare Listen:
Menü:
eingeloggt: Guest
Rechte: Seh-Rechte
Login
Liste drucken

Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah