Zeige nur:   Alle Filme zeigen Filme nach Stichworten Neue EinträgeEpilepsiespielfilme 1561 Einträge gefunden
pro Seite:   Suche nach:
< 1 ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... 32 >
Title Empfehlungen Beschreibung Regie Jahr Land Stichwort
301 Bestie Mensch Lokomotivführer Jacques Lantier leidet seit seiner Kindheit an depressiven Zuständen, begleitet von Kopfschmerzen und Anfällen, die durch Akohol ausgelöst werden. Sie machen ihn - wie er und seine Umgebung glauben - zum "Triebtäter". Von seiner Jugendliebe hält er sich aus diesem Grund fern. Als die Frau des Bahnhofsvorstehers Roubaud seinen Weg kreuzt, kommt es zur Katastrophe. Jean Renoir 1938 Frankreich Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Literaturverfilmung
302 Leben der Bohème, Das X Drei in Paris lebende Künstler - Marcel, der Schriftsteller, Rodolfo, der albanische Maler und Schaunard, der Komponist aus Irland - treffen sich eher zufällig. Sie bilden ein Dreigestirn, dem sich zwei Frauen zugesellen, Mimi und Musette. Rodolfo verkauft recht gut an den improvisierten Kunstsammler Blancheron und teilt sein Geld mit den Freunden. Alles aber endet in hoffnungsloser Geldknappheit. Musette entflieht ihr zu einem banalen Ehemann nach Strassburg. Mimi wählt zunächst den goldenen Käfig der ausgehaltenen Frau. Als sie, dem Sterben nahe, zu Rodolfo zurückkehrt, helfen ihr die Freunde selbstlos 4bis zum Tod. Aki Kaurismäki 1992 Frankreich Tuberkulose
303 grosse Illusion, Die X Der adlige Hauptmann Boeldieu und der proletarische Leutnant Maréchal machen als Kriegsgefangene der Deutschen die Bekanntschaft des idealistischen und reaktionären Festungskommandaten von Rauffenstein, der aufgrund einer Kriegsverletzung Invalide geworden ist und keinen aktiven Dienst mehr tun kann. Boldieu kommt auf Befehl von Rauffenstens, der ihn bewundert, um, rettet dabei aber seine fliehenden Kameraden, die eine neue Welt schaffen sollen. Jean Renoir 1937 Frankreich Kriegsverletzung, Veteran
304 Hexenjagd Salem 1962: Der Farmer John Procter hat ein Verhältnis mit der 17jährigen Abigail, die er und seine Frau Elisabeth bei sich aufgenommen haben. Johns Frau schafft das Kind aus dem Haus. Abigail schwört Rache. Sie und einige andere Mädchen aus der Stadt Salem, darunter die Tochter des Pfarrers Parris, beschuldigten die Familie Procter und andere Einwohner von Salem, mit dem Teufel im Bunde zu sein. Sie selbst „beweisen“ ihre Besessenheit u.a. mit Anfällen. Ein Gericht wird mit der Klärung der Vorwürfe beauftragt. Parris, lässt den Exorzisten Hale rufen. Abigail und ihre Freundinnen flüchten. Procter, einer der Hauptbeschuldigten wählt den Tod, um gegen den herrschenden Dogmatismus zu protestieren. Raymond Rouleau 1957 Frankreich Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Besessensein
305 Sonntage mit Sybill Der Kampfpilot Pierre hat bei einer Notlandung in Vietnam ein Kind getötet. Darüber kommt er nicht hinweg. Er leidet zudem an Amnesie. Mit der in ihn verliebten Krankenschwester Madeleine lebt er vereinsamt bei Paris. Als er miterlebt, wie die zwölfjährige Sybill sich verzweifelt wehrt, von ihrem Vater in ein Heim gebracht zu werden, nimmt er sich ihrer an. Sein Verhältnis zu dem Kind wird missverstanden. Die Polizei erschiesst ihn irrtümlich. Serge Bourguignon 1962 Frankreich Epilepsie, Veteran, Heim, Psychose
306 Van Gogh

Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah